Skip to main content

Waffelrezept

Waffelrezept
Waffeln

Waffeln @iStockphoto/Angelika Heine

Dieses leckere Waffelrezept gelingt immer. Im Handumdrehen können Sie Waffeln zaubern, die als Leckerei zum Tee oder Kaffee jeden begeistern werden.

Zubereitung von Waffeln

Lassen Sie zunächst die Butter bei Zimmertemperatur etwas weich werden. Nehmen Sie dann eine Schüssel und verquirlen Sie Butter, Zucker und Vanillezucker miteinander. Hierzu eignet sich ein Handmixer sehr gut. Verrühren Sie die Mischung so lange, bis sie schön schaumig ist. Durch die Luft im Teig werden auch die Waffeln luftig und lecker. Schlagen Sie die Eier auf und rühren Sie diese nach und nach unter den Teig.

Anschließend schütten Sie in eine kleinere Schale Mehl, Backpulver und Salz und vermengen alles miteinander. Geben Sie diese Zutaten dann ebenfalls langsam in den Teig und verrühren Sie alles gut. Fügen Sie nun die Milch hinzu und verquirlen Sie den Teig noch mal gründlich mit dem Mixer. Lassen Sie den Teig nun 15 Minuten ruhen. Nun wird das Waffeleisen auf mittlerer Hitze vorgewärmt und die Backformen im Waffeleisen mit ein wenig Butter bestrichen. Das verhindert, dass die Waffeln später am Waffeleisen anhaften.

Zum Portionieren des Teiges verwenden Sie am besten einen Esslöffel. Geben Sie zwei volle Esslöffel Teig in die Mitte des Waffeleisens und schließen Sie den Deckel. Die Waffeln sollten etwa zwei Minuten goldbraun gebacken werden. Lassen Sie die Waffeln anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen oder verzehren Sie die Leckerei direkt warm. Beim Belegen der Waffeln sind der Fantasie quasi keine Grenzen gesetzt. Sehr lecker schmecken sie mit Puderzucker oder Schlagsahne. Aber auch kombiniert mit heißen Himbeeren und Eis sind sie ein Hochgenuss.

Tipps und Hinweise
Benutzen Sie zum Einfetten des Waffeleisens ein Öl, das Hitze gut verträgt. Das Eisen muss eventuell nach jeder zweiten Waffel nachgefettet werden. Geben Sie zunächst besser zu wenig als zu viel Teig ins Waffeleisen. So vermeiden Sie, dass der Teig beim Backen an den Rändern heraustropft. Kontrollieren Sie bei der ersten Waffel eventuell mehrmals, um den richtigen Zeitpunkt zum Herausnehmen abzupassen. Wenn Sie wissen, wie lange das Backen einer Waffel dauert, können Sie sich eine Stoppuhr stellen. Das macht das Ganze noch etwas bequemer.

Portionen: 10
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zutaten:
125 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Eier
250 g Mehl
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
200 ml Milch

Top Artikel in Kuchen und Gebäck Rezepte