Skip to main content

Spaghetti Frutti di Mare Rezept

Spaghetti Frutti di Mare

Pulpo in leicht gesalzenes Wasser geben mit cirka 50ml Weißwein und dem Thymian für cirka 1,5 Stunden leicht weichkochen lassen und im Anschluss in Scheiben schneiden. Die Flußkrebse in kochendes Salzwasser geben und für 1/2 Miinuten kochen lassen.Danach abschrecken und das Fleisch aus der Schale brechen.
Halbieren sie die Flußkrebse und entfernen sie den Darm.Es wird auch die Jakobsmuschel halbiert.

Öl in der Pfanne erhitzen und darin die Mies- und Venusmuscheln für cirka 2 Minuten anschwitzen. Mit dem restlichen Weißwein ablöschen und mit Pfeffer und Salz würzen. In einer zweiten Pfanne die Pulpo und Jakobsmuscheln goldgelb anbraten. Die Spagetti in Salwasser kochen.

Pilpo und die Jakobsmuscheln zu den anderen Muscheln geben, den Knoblauch wo wir gehackt haben dazu geben. Ein letztes mal abschmecken und die Flußkrebse, die gehackte Petersilie und Spagetti unterheben.

Die Pasta auf vier Teller schon anrichten und dann servieren.
Kann mit Petersilie und Pfefferkrümmel am Rand dekoriert werden
Die Muscheln natürlich gerecht verteilen.

Spaghetti Frutti di Mare

Spaghetti Frutti di Mare @iStockphoto/Michael Valdez

Dazu noch einen Tip:

Die Köpfe der Flusskrebse bei 200 Grad in das Backrohr geben dabei erhalten diese eine sehr schöne rötliche Farbe und man kann die Spagetti Frutti di Mare damit gut dekorieren.

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zutaten:
500g Spagettinudeln
1 Knoplauchzehe
1 Esslöffel Petersilie
3 Esslöffel Olivenöl
6 schöne Flußkrebse
4 große Jakobsmuscheln
150g Miesmuscheln
150g Venusmuscheln
2-3 Pulpo daon die Arme
100 Milliliter Weißwein
4 Thymian Stangen
1 Prise Salz und Pfeffer

Top Artikel in Pasta Rezepte