Skip to main content

Rinderrouladen Großmutters Art Rezept

Rinderrouladen Großmutters Art

Zunächst werden die Zwiebeln geschält und gewürfelt. Die Gurken werden in feine Scheiben geschnitten. Dann den Speck würfeln und alles in eine Schüssel geben. Nun wird das Fleisch gewaschen, abgetupft und flachgeklopft. Jetzt noch würzen und mit jeweils einem Teelöffel Senf bestreichen.

Nun werden etwa 3/4 der Gurken, der Zwiebeln und des Specks auf beide Rouladen verteilt, die Seiten werden eingeschlagen und die Rouladen werden aufgerollt. Befestigt wird das Ganze mit einem langen Faden oder Zahnstochern. Als nächstes wird das Öl erhitzt und die Rouladen werden von allen Seiten goldgelb angebraten. Die restlichen Zwieblen, Gurken und den Speck hinzugeben und anschmoren.

Mit Wasser ablöschen, aufkochen und 90 Minuten köcheln lassen. Nach 90 Minuten Die Rouladen, Zwiebeln, Gurken und Speck auf einen Teller geben, die Faäden bzw. Zahnstocher entfernen und warmstellen. Nun Speisestärke und Wasser vermengen und langsam in die Soße rühren bis sie eine schöne Konsistenz erreicht, eventuell nochmals abschmecken. Fertig

Guten Appetit

Rinderrouladen @iStockphoto/dirkr

Rinderrouladen

Portionen:

4

Schwierigkeitsgrad:

mittel

Zubereitungszeit:

120 Minuten

Zutaten:

4 St Rinderrouladen
5 St Zwiebeln
4 St saure Gurken (klein)
200 g Speck
5 TL Senf
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Paprika
1 EL Öl
1/2 TL Salz
1/4 TL frisch gem. Pfeffer
1/2 TL Paprika edelsüß
1/2 l Wasser
1 1/2 EL Speisestärke
150 ml Wasser

Top Artikel in Fleisch Rezepte