Skip to main content

Karottenkuchen Rezept

Karottenkuchen
Karottenkuchen

Karottenkuchen @iStockphoto/Mariha-kitchen

Ob Möhrenkuchen, Rüblikuchen oder Karottenkuchen – wie man ihn auch nennen mag, er schmeckt sehr gut, ist einfach gemacht und vor allem lecker. Für die Zubereitung des Kuchens muss man kein Meisterkoch sein und er ist ein tolle Idee für gemütliche Nachmittage mit Kaffee und Kuchen.

Zubereitung von Karottenkuchen

Zuerst werden die vier Zutaten Eier, Zucker, Öl und Zimt miteinander verrührt. Dies gelingt am besten mit einem Mixer, da die Masse in dieser Weise schön schaumig geschlagen werden kann. Sind die Zutaten gut mit dem Mixer verrührt, werden anschließend Mandeln und Karotten zum Teig hinzugegeben. Das Mehl und das Backpulver werden vermischt und dann ebenfalls unter den Teig gerührt.

Eine 26er Springform mit Butter oder Öl einfetten und den Teig einfüllen. Die Springform bei 180°C Ober- und Unterhitze in den Ofen stellen und den Teig für 40-50 Minuten backen lassen. Je nach eigenem Ofen kann der Kuchen etwas früher oder auch später fertig werden. Daher sollte man eine Stäbchenprobe durchführen und unter Berücksichtigung der Erfahrungswerte mit dem eigenen Backofen den Karottenkuchen zur rechten Zeit aus dem Ofen nehmen. Der Kuchen ist fertig, wenn keine Teigreste mehr an dem Stäbchen kleben bleiben.

Der Kuchen muss nach dem Backen abkühlen, bevor das Frosting darüber gegossen werden kann. Daher den Karottenkuchen auskühlen lassen und in der Zwischenzeit kann begonnen werden, das Frosting zuzubereiten. Dazu werden zuerst Frischkäse und Zitronensaft glatt gerührt. Am besten funktioniert das mit einem Handmixer auf sehr niedriger Stufe. Sind die beiden Zutaten vermengt, werden Puderzucker und Vanillezucker in die Masse eingerieselt. Haben sich alle Zutaten gut vermengt, ist das Frosting fertig. Wichtig allerdings: das Frosting erst über den Kuchen geben, wenn dieser wirklich vollständig abgekühlt ist.

Portionen: 6
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten:
Für den Teig:
375 g Möhren, gerieben
250 g Mehl
2 TL Backpulver
250 g Zucker
1 TL Zimtpulver
250 ml Öl, neutrales
4 Eier
200 g Mandeln, gemahlen
etwas Fett für die Form

Für das Frosting:
300 g Frischkäse
100 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Spritzer Zitronensaft

Top Artikel in Kuchen und Gebäck Rezepte