Skip to main content

Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch

Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch

Für die Zubereitung einer Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch benötigen Sie einen großen Kochtopf, einen Bratenwender, ein scharfes Messer und ein Schneidebrett. Stellen Sie sich die Kochutensilien schon auf den Tisch, damit Sie beim Kochen alles griffbereit haben. Lassen Sie das Hackfleisch im Kühlschrank und nehmen Sie es erst heraus, wenn Sie es wirklich benötigen.

Zuerst waschen Sie den Lauch gut unter fließendem Wasser ab. Denn gerade zwischen den Blättern kann sich noch Sand befinden. Entfernen Sie die äußeren Blätter und die Wurzeln. Schneiden Sie den Lauch in feine Ringe.

Zubereitung

Sie benötigen einen großen Kochtopf. Stellen Sie den Topf auf den Herd und erhitzen Sie das Öl. Anschließend nehmen Sie das Hackfleisch aus dem Kühlschrank und geben es direkt in das Öl. Braten Sie das Gehacktes zügig im Öl an. Drehen und wenden Sie das Fleisch im Topf, damit es gleichmäßig bräunt. Zwischendurch können Sie mit Salz und Pfeffer würzen. Nach wenigen Minuten kommen die Lauchringe dazu. Dünsten Sie das Gemüse kurz mit und vermischen Sie die Zutaten gut miteinander. Nehmen Sie warmes Wasser und lösen Sie darin die Brühwürfel auf. Dann löschen Sie die Mischung aus Lauch und Hackfleisch mit der Brühe ab. Schalten Sie die Temperatur der Herdplatte etwas zurück und lassen Sie die Zutaten abgedeckt einige Minuten garen.

Nach etwa zehn Minuten lösen Sie den Schmelzkäse unter Rühren in der Flüssigkeit auf. Sobald die Suppe nicht mehr ganz so heiß ist, können Sie Crème fraîche dazugeben. Crème fraîche bewirkt, dass die Suppe eine cremige Konsistenz erhält. (Vorsicht: Wenn Sie Crème fraîche in die kochende Flüssigkeit rühren, kann es zum Ausflocken kommen. Das ist nicht schlimm, sieht aber nicht so gut aus). Zuletzt würzen Sie die Käse-Lauch-Suppe mit Salz und Pfeffer. Reiben Sie noch etwas frische Muskatnuss über die Suppe und drücken Sie den Knoblauch durch die Presse. Alternativ können Sie Muskat, Knoblauch und Zwiebel in Pulverform verwenden. An dem Geschmack ändert sich nichts, jedoch ist der Griff zu den Gewürzstreuern einfacher. Besonders für Personen, die nicht gerne auf Zwiebelstückchen beißen, ist das Zwiebelpulver zum Würzen ideal.

Servieren Sie zu der Suppe frisches knuspriges Baguette – in Scheiben geschnitten.

Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch

Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch ©iStockphoto/kabVisio

Portionen:

4

Schwierigkeitsgrad:

leicht

Zubereitungszeit:

15 Minuten

Zutaten:

500 g Hackfleisch, gemischt
3 Stangen Lauch
250 g Schmelzkäse
1 Becher Crème fraîche
3 Würfel Gemüsebrühe
700 ml Wasser
2 kleine Baguettes zum Aufbacken
1 Prise Salz und Pfeffer aus der Mühle
3 EL Öl
1 Prise Muskat
1 Prise Knoblauchpulver
1 Prise Zwiebelpulver

Top Artikel in Suppen Rezepte