Skip to main content

Klassische Erbsensuppe Rezept

Klassische Erbsensuppe

Klassische Erbsensuppe

Klassische Erbsensuppe @iStockphoto/-lvinst-

Die klassische Erbsensuppe ist nicht nur ein typisch deutsches Gericht, sie ist zusätzlich auch durchaus gesund, da die frischen Erbsen viele B-Vitamine und lebenswichtige Mineralstoffe bei äußerst wenigen Kalorien bieten. Auch die simple und einfache Zubereitung macht die klassische Erbsensuppe zu einem echten Hit, den man nach einem ergiebigen Arbeitstag genießen kann. Im Anschluss der Zubereitung wird ebenfalls eine vegetarische Variante des Gerichts vorgestellt.

Zubereitung von Klassische Erbsensuppe

Im besten Fall sind frische, getrocknete Erbsen zu benutzen, die in einem Behälter gefüllt mit Wasser über Nacht eingeweicht wurden und nun durch ein Sieb abgegossen werden. Falls es schnell und spontan gehen muss, sind auch Tiefkühlerbsen akzeptierbar, die in 15-20 Minuten fertig gekocht sind.

Im zweiten Schritt werden zunächst Zwiebeln, Kartoffeln und Suppengrün von ihrer Schale befreit, bevor diese genau wie der Speck in kleine Würfel geschnitten wird.

Daraufhin wird der Speck in einem großen Topf idealerweise in Kombination mit ca. 1 EL Butterschmalz angebraten. Die zuvor vorbereiteten Zwiebeln und das Suppengrün werden ebenfalls kurze Zeit später in den Topf gegeben, wobei diese nach kurzem Köcheln mit der Gemüsebrühe abgelöscht werden.

Des Weiteren werden Kartoffeln, Erbsen und das Lorbeerblatt zugegeben und ungefähr eine Stunde lang auf kleiner Flamme gesiedet. Nun kommen auch die deftigen Würstchen zum Einsatz, welche in gleichmäßige Scheiben geteilt und zu dem Rest der Suppe hinzugefügt werden. Das gesamte Produkt muss für 30 weitere Minuten simmern, bevor es mit Salz, Pfeffer und eventuell Bohnenkraut abgeschmeckt und serviert werden kann.

Tipps für Vegetarier
Anstelle der Würstchen kann ohne Bedenken geräuchertes Tofu als Alternative genutzt werden. Diese werden einfach in Würfel geschnitten, in 1 EL Butterschmalz für kurze Zeit angebraten und schlussendlich wie auch die Würstchen in die Suppe gegeben.

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zutaten:
500 g getrocknete Erbsen
1 Bund Suppengrün
2 Zwiebeln
300 g Kartoffeln
100 g Speck
1 EL Butterschmalz
1.5 l Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
4 Wiener Würstchen (oder Mettwürste)
1 EL Bohnenkraut
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz

Top Artikel in Suppen Rezepte