Skip to main content

Amerikanische Pancakes Rezept

Amerikanische Pancakes

1. Für die Zubereitung von amerikanischen Pancakes werden als erstes die Eier aufgeschlagen, in eine Schüssel gegeben und zu einer hellen Schaummasse gründlich verquirlt.

2. Im Anschluss werden die Milch und der Naturjoghurt in einem separaten hohen Gefäß miteinander vermengt. Am besten eignet sich dafür ein Mengenverhältnis von zwei Drittel Joghurt und ein Drittel Milch. Je nach Geschmack und Verfügbarkeit kann dieses Mengenverhältnis allerdings variiert werden. Sowohl der Joghurt als auch die Milch sorgen dafür, dass die amerikanischen Pancakes angenehm dick und saftig werden.

3. In die Schüssel mit den Eiern werden nach und nach das Mehl, die Milchmischung, das Salz und der Zucker gegeben. Auch das Backpulver darf nicht vergessen werden, damit die amerikanischen Pancakes während des Backvorgangs in der Pfanne optimal aufgehen können. Sollte der Teig zu dickflüssig sein, kann er mit einem Schuss Milch etwas verflüssigt werden. Er hat die richtige Konsistenz, wenn der etwas dickflüssiger als der Teig von herkömmlichen Pfannkuchen ist.

4. In eine Pfanne wird ein Teelöffeln Olivenöl gegeben. Bei mittlerer Hitze wird dieses erwärmt. Mit einer Schöpfkelle wird ein wenig Teig in die Pfanne geben. Dieser Vorgang wird so lange wiederholt, bis der gesamte Teig zu Pancakes gebacken worden ist. Stets sollte dabei darauf geachtet werden, dass nicht zu viel Öl verwendet wird und die Pancakes auf mittlerer Stufe langsam ausbacken.

5. Die noch heißen Pancakes werden mit Früchten, Quark, Zucker, Ahornsirup oder Zuckerrübensirup serviert. Hier finden Sie ein weiteres American Pancake Rezept.

Amerikanische Pancakes

Amerikanische Pancakes ©iStockphoto/mcfields

Portionen:

2

Schwierigkeitsgrad:

leicht

Zubereitungszeit:

ca. 25 Minuten

Zutaten:

150 g Mehl
300 ml Milch mit Naturjoghurt vermischt
2 EL Zucker
1 Pck. Backpulver
3 Eier
1 Prise Salz
2 EL Olivenöl
3 EL Ahornsirup

Top Artikel in Mehlspeisen Rezepte