Skip to main content

Spaghetti Puttanesca Rezept

Spaghetti Puttanesca

1. Viel Wasser zum Kochen bringen. Die Tomaten an einem Ende kreuzweise einritzen und mit dem kochenden Wasser übergießen. Kalt abschrecken und dann enthäuten. Das Fruchtfleisch mit einer Gabel soweit möglich entkernen und grob zerteilen. Falls Tomaten aus der Dose verwendet werden: Ebenfalls mit einer Gabel zerdrücken.
2. Die entsteinten schwarzen Oliven und die Kapern fein hacken. Sardellenfilets unter fließendem Wasser abspülen, mit Küchentuch gut abtrocknen, zerkleinern und mit einer Gabel zerdrücken. Die Peperoni halbieren, von Kernen befreien und anschließend in feine Ringe schneiden (Hände sofort gründlich waschen!). Knoblauchzehen fein hacken.
3. In einem Topf das Olivenöl erhitzen. Knoblauch und Peperoni im heißen Öl unter Rühren andünsten. Tomaten, Tomatenmark und Sardellenfilets unterrühren. 15 Minuten im offenen Topf bei geringer Hitze köcheln lassen.
4. In der Zwischenzeit in einem großen Topf 4 l Salzwasser zum Kochen bringen. Die Spaghetti darin in 7-9 Minuten al dente kochen. Kochanweisung auf der Packung beachten!
5. Petersilie fein hacken.
6. Kapern und Oliven in die Tomatensoße einrühren. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Spaghetti abgießen und sofort mit der Tomatensoße vermischen. Petersilie darüber streuen. Nach Belieben geriebenen Parmesankäse dazu reichen.

Spaghetti Puttanesca

Spaghetti Puttanesca @iStockphoto/Lorenzo Galluzzi

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zutaten:
400 g Spaghetti
500 g reife Tomaten (wahlweise auch Tomatenkonserven)
2 EL Tomatenmark
1/2 Bund glatte Petersilie
100 g entsteinte schwarze Oliven
3 EL Kapern
3 Knoblauchzehen
3 eingelegte Sardellenfilets
1 scharfe rote Peperoni
6 EL Olivenöl
1 Prise Salz, Pfeffer

Top Artikel in Pasta Rezepte