Skip to main content

Iskender Kebab Rezept

Iskender Kebab

Zubereitung:

Iskender Kebab ist in der Türkei eine sehr populäre und pikante Variation des bekannten Kebabs. Zunächst das Fleisch in kleine Stücke schneiden und von überschüssigem Fett und Sehnen befreien. Diesen Arbeitsschritt können Sie sich auch ersparen, wenn Sie es vom Metzger vorbereiten lassen.

Aus den Gewürzen (jeweils einen halben Teelöffel von allen), zwei Esslöffeln Olivenöl, zwei zerkleinerten Chillischoten und zwei gehäuteten und gehackten Knoblauchzehen eine Marinade herstellen. Danach das Fleisch und die Marinade in eine Schüssel geben, gut vermischen und 25-30 Minuten durchziehen lassen (wer es aromatischer mag, kann es auch einen Tag vorher marinieren und über Nacht im Kühlschrank stehen lassen). Den Ofen auf 200 Grad vorheizen lassen (um Austrocknung vorzubeugen bitte keine Umluft).

Währenddessen die Petersilie, die Minzblätter und die restlichen Knoblauchzehen fein hacken, die halbe Gurke schälen und in kleine Streifen schneiden (falls gewünscht etwas zur späteren Dekoration übrig lassen). Dies zusammen mit Salz und Pfeffer unter den Joghurt heben, glatt rühren- ebenfalls durchziehen lassen. Das Fladenbrot wird nun in mundgerechte Stücke zerkleinert, in eine geeignete, hitzeresistente Form geben und im vorgeheizten Ofen für ca. 5 Minuten goldbraun geröstet. Parallel dazu die Butter schmelzen und nach 5 Minuten über die Brotstücke geben. Form aus dem Ofen nehmen.

Nebenher Zwiebeln hacken. Zusammen mit einem halben Esslöffel Olivenöl, zwei klein geschnittenenen Tomaten und dem Püree in eine heiße Pfanne geben. Das marinierte Fleisch hinzufügen, vermengen und warten, bis es leicht köchelt. Alternativ können Sie auch gegrilltes Fleisch nehmen- dann braten Sie es allerdings nicht mehr mit an sondern überbacken es nur wie im nächsten Schritt beschrieben.

Die Pfanne wird danach mit den restlichen, in Scheiben geschnittenen Tomaten über die gebutterten Fladenbrotstücke gegeben und erneut in den Ofen geschoben und bei mittlerer Hitze für ca. 7 Minuten lang überbacken.

Zu guter Letzt das Ganze auf einem Teller anrichten, die Joghurtsoße drüber geben und mit restlicher Petersilie, frischen Tomatenscheiben und Gurkenstreifen am Tellerrand dekorieren.

Iskender Kebab

Iskender Kebab ©iStockphoto/SafakOguz

Portionen:

4

Schwierigkeitsgrad:

mittel

Zubereitungszeit:

50 Minuten

Zutaten:

550 Gramm zartes Lamm- oder Rindfleisch
1 Zwiebel
6 reife Tomaten
60 Gramm Tomatenpüree
4 Knoblauchzehen
400 Gramm türkischer Joghurt
1 Bund Petersilie
1 halbe Gurke
5 Minzblätter
1 großes Fladenbrot (alternativ 4 Kleine)
50 Gramm Butter
2 1/2 Esslöffel Olivenöl

Gewürze: Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Paprika, Oregano, 2 kleine, getrocknete Chilischoten (können allerdings auch weggelassen werden falls Sie es weniger pikant mögen)

Top Artikel in Fleisch Rezepte