Skip to main content

Himmel und Erde Rezept

Himmel und Erde

Die Kartoffeln schälen, waschen und halbieren und in kochendes Salzwasser, mehlig kochen. In der zwischen zeit, Zwiebeln schälen und in ringe schneiden, Äpfel schälen, Kerne entfernen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Rotebeete abtropfen lassen und in Scheiben schneiden und schon auf dem Teller anrichten.

In einer beschichteten Pfanne (dann benötigt man kein zusätzliches Fett), Knipp schön kross anbraten. In einer zweiten Pfanne Öl erhitzen, die Zwiebelringe schön knusprig braun anbraten, dann die Apfelringe dazugeben und mit schmoren lassen. Wenn die Kartoffeln schön mehlig und gar gekocht sind, Wasser abgießen und die Milch hinzufügen und zu einem schönen, glatten, sämigen Brei stampfen bzw. mit dem Schneebesen rühren (je nach Konsistenz kann noch Milch nachgegeben werden). Mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss ab schmecken. Das Kartoffelpüree auf dem Teller anrichten, das mittlerweile krosse, braun gebratene Knipp daneben platzieren, eine Portion Zwiebel- und Apfelringe auf dem Kartoffelpüree anrichten und mit der Rotebeete zusammen servieren.

Guten Appetit

Himmel und Erde

Himmel und Erde @iStockphoto/Alena Dvorakova

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten:
600 g Kartoffeln ( keine fest kochenden Kartoffeln verwenden)
500 g Bremer Knipp (ist eine Grützwurst ähnlich der Pinkel)
1 Glas Rotebeete
2 Zwiebeln
4 Äpfel
2 El ÖL
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
100 ml Milch

Top Artikel in Fleisch Rezepte