Skip to main content

Linsensuppe Rezept

Linsensuppe

Die Linsen müssen zunächst ein paar Stunden eingeweicht werden, damit sie schön weich werden. Zusammen können diese anschließend mit dem Fleisch zusammen für 40 Minuten gekocht werden. Wichtig ist, dass dies in einem großen Topf gekocht wird. Gleichzeitig kann man dann das Gemüse zusammen mit dem Wasser oder der Gemüsebrühe in einem weiteren Kochkopf kochen.

Das Gemüse sowie das Fleisch sollte aber nicht zu weich gekocht werden, da diese Zutaten später matschen. Daher sollte das Gemüse sowie das Fleisch bissfest bleiben. Wenn alles gekocht ist, kann das Gemüse mit dem Wasser oder der Gemüsebrühe zu den Linsen und dem Fleisch gekippt werden. Zusammen müssen die Zutaten nochmal für 5 Minuten aufgekocht werden. Anschließend werden Zucker, Pfeffer und Salz hinzugefügt. Nach Belieben kann man mehr als eine Prise Salz und Pfeffer verwenden, so wie man es gerne hätte. Zum verfeinern kann man zusätzlich noch ein Esslöffen Creme Fraiche und ein paar wenige Tropfen Essig verwenden. Somit ist die Suppe fast fertig. Die Würstchen sollte man auch vorher extra in einem Topf für 3 Minuten ins kochende Wasser legen und sie somit erhitzen. Anschließend sollte man sie in die Supper reinlegen, damit sie dort noch ein Weilchen ziehen können.

Linsensuppe

Linsensuppe @iStockphoto/Juanmonino

Portionen:

4

Schwierigkeitsgrad:

mittel

Zubereitungszeit:

20 Minuten

Zutaten:

300 g Schweinefleisch(Bauchfleisch eignet sich am Besten) oder Kassler
350 g Linsen
7-8 Kartoffeln;gewaschen, geschält und in kleine Würfel oder dünne Scheiben geschnitten
5 Möhren;gewaschen, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
4 Wiener Würstchen
200 ml Wasser oder gegebenfalls auch Gemüsebrühe
1 Prise Salz, Pfeffer und Zucker

Top Artikel in Suppen Rezepte